Psy-Talk

Informationsabend Depression                              am Donnerstag, 19. September 2019 in Zürich

Let's talk about Psy!

Psychische Gesundheit ist ein Thema, das viele betrifft – häufig werden Betroffene mit einer psychischen Erkrankung und deren Angehörige stigmatisiert. Die Folgen sind oft grosses Leiden, Ausgeschlossenheit und gar wirtschaftliche Nachteile. Psy-Talk lädt dazu ein, sich während drei Vorträgen über Depression zu informieren. Ein Schwerpunkt wird das Thema Bewegung sein, denn Bewegung und Sport sind nicht nur für unseren Körper wichtig, sondern auch für die psychische Gesundheit.

Das Programm

Für Psy-Talk haben wir ein Expertenteam zusammengestellt, das folgende Vorträge halten wird:

  • Erich Seifritz, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich: Was Sie über Depression wissen müssen – Fokus Bewegung
  • Ruedi Josuran, Moderator und ausgebildeter Career-, Gesundheits- und Life Balance Coach mit Schwerpunkt Burnout-Prävention: Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen – ein Erlebnisbericht
  • Filomena Russo, Koordinatorin Selbsthilfe, Christine Heim, verantwortliches Vorstandsmitglied Selbsthilfe, EQUILIBRIUM: Bewegung im Recovery Weg: Betroffene berichten

Gefolgt von einer Diskussion mit allen Vortragenden.

Wo findet die Veranstaltung statt?

Pädagogische Hochschule Zürich, Gebäude LAC Raum E071, Lagerstrasse 2, 8090 Zürich

Türöffnung 18:30 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenlos und dauert zwei Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Download
Wegbeschreibung
wegbeschreibungen-campus PHZ Psy-Talks.p
Adobe Acrobat Dokument 429.8 KB

Checklist Psy-Talk

Donnerstag, 19. September 2019

Türöffnung 18:30 Uhr

 

Pädagogische Hochschule Zürich, Gebäude LAC Raum E071, Lagerstrasse 2, 8090 Zürich

 

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.